Lade Bild /
© BDA Hamburg
ausblenden
tönies + schroeter + jansen freie architekten gmbh, thomas jansen, Lübeck
Hamburger Bestattungsforum Ohlsdorf

Bauaufgabe: Erweiterung des denkmalgeschützten Krematoriums von Fritz Schumacher; Modernisierung des Kremationsbetriebs im Schumacher-Bau: Einäscherungsanlage, Verstorbenenannahme in Abstimmung mit paralleler Sanierungsplanung, Schumacher-Halle, Kolumbarium und Urnen-Krypta; Koordination und Integration der Gesamtplanung (Sanierung Altbau und Neubau)
Standort: Fuhlsbüttler Straße 756, 22337 Hamburg-Ohlsdorf
Bauherr: Hamburger Friedhöfe AöR, Hamburg
Innenarchitekt: JOI Design GmbH, Hamburg
Landschaftsarchitekt: WES & Partner, Hamburg
Sanierungsplanung, denkmalgerechte Umsetzung des Altbaus: Dohse Architekten, Hamburg
Tragwerksplaner: Weiske + Partner, Beratende Ingenieure VBI GmbH, Berlin
Fachingenieure HLSE: Heinze, Stockfisch, Grabis + Partner GmbH, Hamburg
Generalunternehmer: BAM Deutschland AG, Stuttgart
Konstruktion / Material: Stahlbeton-Skelettbau; Verblendmauerwerk
Baufertigstellung: 11/2011
 

mehr Infos zum Projekt anzeigen